Weihnachtsbaum Verkauf

Weihnachtsbaum Tipps

Nach dem Aussuchen und dem Kauf kommt der Transport. Wie sollte man also den Weihnachtsbaum transportieren?

Unsere kleinen Nordmanntannen können Sie meist im Auto mit nach Hause nehmen. Eine alte Decke, eine Schutzplane oder sogar eine extra Baumtransporttasche hilft Ihnen dabei, den Innenraum vor Nadeln und Schmutz zu schützen.

Die großen Tannen befestigen Sie am besten sicher auf dem Autodach oder auf einem Anhänger. Der Stamm liegt dabei in Fahrtrichtung, damit sich keine Äste durch den Fahrtwind aufstellen oder gar brechen. Allerdings kann der Stamm aber bei längeren Fahrten dadurch austrocknen.

Wenn Sie schon früh gekauft haben, dann müssen Sie Ihren Weihnachtsbaum richtig lagern. Doch wo und wie?

Ganz einfach: Da, wo Nordmanntannen in der Natur auch zu finden sind – draußen! Schnee, Wind, Regen und Frost machen Ihrem Tannenbaum nichts aus. Als Übergangsständer eignet sich ein mit feuchtem Sand gefüllter Eimer hervorragend. Er versorgt den Baum mit Wasser und schützt den Stamm vorm Erfrieren. Steht der Baum direkt im Wasser, kann der Stamm bei Frost festfrieren und kein Wasser mehr aufnehmen.

Wer keinen Garten oder Balkon sein eigen nennt, kann den Christbaum bis zum Einzug in die Wohnung auch im Keller oder der Garage lagern. Hauptsache im Netz, kühl und nicht zu trocken.

Je länger die Nordmanntanne halten soll, umso später sollten Sie Ihren Weihnachtsbaum aufstellen. Am besten erst kurz vor dem Schmücken und noch im Netz. So passt der Baum problemlos durch jede Tür und kann, wenn nicht schon geschehen, in einem geeigneten Ständer einfacher, gerade aufgestellt werden.

Erst danach kommt der Weihnachtsbaum aus dem Netz. Dazu mit einem Cuttermesser oder einer scharfen Schere das Netz von unten nach oben aufschneiden. Dadurch brechen die Äste nicht und es gehen nicht allzu viele Nadeln verloren.

War der Baum sehr lang im Netz, dann kann es bis zu zwei Stunden dauern, bis sich die Äste bei Zimmertemperatur wieder in ihre natürliche Position gelegt haben.

Ein schiefer Tannenbaum kann die ganze Weihnachtsstimmung ruinieren. Erst recht, wenn er kurz vor der Bescherung umkippt, der Weihnachtsschmuck kaputt geht und man dann das ganze Wohnzimmer noch sauber machen muss. Doch wie kann man einfach und sicher den Weihnachtsbaum aufstellen?

4 Tipps für einen einfachen und sicheren Stand 
  • Der richtige Weihnachtsbaumständer: breit, schwer und am besten mit einem Metallseil zum Befestigen des Baums. Ein großer Eimer mit feuchtem Sand ist auch geeignet.
  • Gleichgewicht: Den Baum hinlegen, anheben und austarieren. Die Stelle an der der Baum waagerecht bleibt mit einem Band markieren. Das ist der Schwerpunkt. Der darf nach der Befestigung nicht über den Rand des Tannenbaumständers ragen, sonst herrscht Kippgefahr! Zum begradigen am besten kleine Holzkeile bei der Befestigung nutzen.
  • Wenn gar nichts hilft: Angelsehne an die Baumspitze und an einem Haken in der Decke straffziehen.
  • Nicht ganz ernst gemeint, aber kreativ: Den Baum kopfüber an der Decke aufhängen – war früher in einigen Regionen sogar üblich.

Wie kann ich meinen Weihnachtsbaum frisch halten? Wie viel Wasser braucht ein Weihnachtsbaum? Und wie oft? – Das kommt ganz auf den Standort an!

Damit Ihre Nordmanntanne nicht schnell nadelt und lange schön bleibt, sollten Sie täglich gießen. Umso wärmer der Standort, desto mehr Wasser braucht Ihr Christbaum – durchaus zwei Liter pro Tag. Glycerin sollten Sie dem Wasser nur hinzufügen, wenn der Baum bei Frost draußen steht. Denn so gefriert es nicht so schnell. In beheizten Innenräumen ist Glycerin für den Weihnachtsbaum also nicht nötig.

Fasst Ihr Baumständer nicht viel Wasser, müssen Sie mehrmals am Tag nachfüllen. Einfacher ist es da, den Weihnachtsbaum, wenn er sehr warm steht, in einem Eimer mit feuchtem Sand aufzustellen und ihn darin zu gießen. Zudem steht er dadurch auch sicherer.

Nach dem Fest fragt man sich wie jedes Jahr: Wo, Wann und Wie kann man den Weihnachtsbaum entsorgen? Und was passiert mit dem Weihnachtsbaum nach Weihnachten?

Im Januar gibt es in Hamburg zwei Termine je Stadtteil, an denen die Stadtreinigung Ihren abgeschmückten Weihnachtsbaum am Straßenrand abholt. Die eingesammelten Tannenbäume dienen dann in Biogas- und Kompostwerken als Strukturmaterial für die Kompostierung.

Viele kommunale Entsorgungsunternehmen bieten einen ähnlichen Service oder nehmen die Tannenbäume auf Recyclinghöfen kostenlos an.

Weihnachtsbaum kaufen & Gutschein sichern

Am 25.11.2023 starten wir mit unserem alljährlichen A&J Weihnachtsbaum Verkauf auf unserem Parkplatz in die Weihnachtszeit.

An unserem Standort in Hamburg Stellingen können Sie Nordmanntannen günstig kaufen – suchen Sie sich Ihren großen oder kleinen, regional produzierten Weihnachtsbaum aus. Es gibt große Tannenbäume (2 - 2,50 m), kleine Tannenbäume (1,50 - 2 m) und Junior-Bäume (bis ca. 1 m), die auf einer Holzscheibe montiert sind.

Als kleines Weihnachtsgeschenk bekommen Sie von uns zu den großen & kleinen Nordmanntannen einen 10 € Warengutschein.*

Der Weg zu Ihrer Nordmanntanne von A&J: Jetzt Anfahrt aufrufen »

Weihnachtsbaum kaufen – aber wann?

Wir werden mehrmals mit frischen Weihnachtsbäumen aus Schleswig-Holstein beliefert. Sollten Sie genügend Platz zum Lagern haben und unsere Tipps befolgen, können Sie also schon früh einen schönen Weihnachtsbaum kaufen.

Ohne entsprechende Lagerung ist der Kauf kurz vor den Feiertagen ratsam. Aber warten Sie trotzdem nicht zu lang – kurz vorm Fest sind die schönsten Bäume meist schon weg.

Natürlich netzen wir Ihnen Ihre Nordmanntanne für den Transport und die Lagerung ein. Mit einem unserer Plattenwagen kommen Sie dann mit Ihrem Tannenbaum bequem zum Auto.

Zum Schluss bleibt nur noch eins:

Füße hoch und ein entspanntes Fest mit einem frischen, geraden, standsicheren, hübsch geschmückten Weihnachtsbaum und dem wohl bekanntesten Weihnachtslied Deutschlands: ♫ O Tannenbaum, O Tannenbaum … ♫

Der Weg zu Ihrer Normanntanne von A&J: Jetzt Anfahrt aufrufen »

* Der Gutschein gilt von Januar bis März 2024 nur bei Vorlage des Kassenbons Ihres Weihnachtsbaumkaufs 2023 und ist nur mit einem Einkauf zu verrechnen. Keine Barauszahlung möglich. Nur ein Gutschein pro Einkauf. Kein Gutschein für Junior-Bäume.

Loading...
Dateien werden hochgeladen, bitte warten...