Versandfertig in 24h
Kostenlose Rücknahmen
Kauf auf Rechnung

Rhombusleiste, sibirische Lärche

Rhombusleiste, sibirische Lärche

Artikel-Nr.: 22DEHAFA05

27 x 70 mm, für Fassaden, 18° schräg

4 St/Bund foliert, 510 cm Länge

witterungsbeständig

gehobelt

unbehandelt

2,49 € / lfm *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

12,70 € / Stck. *

Inhalt: 5.1 lfm

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 15-20 Werktage

=
lfm

Sie möchten Ihre Fassade mit natürlichen Rohstoffen modern gestalten?

Dann empfehlen wir Ihnen unsere Rhombusleisten aus sibirischer Lärche für die Fassade.
Sibirisches Lärchenholz hat eine gute natürliche Dauerhaftigkeit und ist witterungsbeständig. Zusätzlich sorgt die Rauten-Form für schnelles Ablaufen von Regenwasser und schützt dadurch vor Feuchteanreicherung im Holz. Das macht holzzerstörenden Organismen das Leben schwer und erhöht die Nutzungsdauer Ihrer Holzfassade.
Dieser Effekt kann durch die Verwendung von Fassaden-Distanzhaltern noch verbessert werden. Sie sorgen zusätzlich für ein einheitliches Fugenbild, das sich schnell und ohne aufwendige Messarbeit herstellen lässt.

Die Leisten können von Ihnen unbehandelt verbaut oder mit Anstrichen für den Außenbereich weiterveredelt werden.
Um Holzverfärbungen durch das Metall der Schrauben vorzubeugen, sollten für die Befestigung Schrauben aus Edelstahl verwendet werden. Damit Ihnen die Leisten bei der Verschraubung nicht reißen, ist es zudem ratsam, diese mit einem Senkbohrer vorzubohren. Ebenso empfehlen wir eine provisorische Überdachung herzustellen, falls die Leisten vor der Montage noch etwas bei Ihnen lagern. Dadurch werden Sie vor Witterungseinflüssen geschützt und bleiben auch ohne Verschraubung in Form.

Für die Unterkonstruktion/Konterlattung empfehlen wir die Holzart der Fassade zu verwenden. Der Querschnitt hierfür sollte min. 40 x 60 mm betragen, damit die Schrauben genügend Halt im Holz finden und für eine gute Hinterlüftung der Fassade gesorgt ist.
Generell sollten die Latten der Unterkonstruktion höchstens in einem Abstand von 1 m an der Hauswand befestigt werden. Um zu gewährleisten, dass die Rhombusleisten sich mit der Zeit nicht stark verziehen empfehlen wir jedoch einen Abstand von ca. 60 cm für die Konterlatten.

Natürlich können Sie auch andere Holzarten in der angegebenen Mindestdimension wählen. Hier ist jedoch Vorsicht geboten! Wenn die Unterkonstruktion nicht von einer diffusionsoffenen Unterspannbahn geschützt ist, dürfen nur Holzarten verwendet werden, die eine geeignete Dauerhaftigkeit besitzen.

Diffusionsoffene Unterspannbahnen werden verwendet, wenn Sie vermeiden möchten, dass die alte Fassade durch die Fugen sichtbar ist oder Sie die hinter den Leisten befindliche Dämmungen vor Feuchtigkeit schützen wollen. Diese, zumeist schwarzen Gewebe, verhindern Feuchteeintritt von außen, ermöglichen aber gleichzeitig den Feuchtigkeitsaustritt von innen und halten den Wandaufbau dadurch trocken.
Die diffusionsoffenen Unterspannbahnen werden unter der Konterlattung an der Wand installiert. Die Unterkonstruktion kann nach ihrer Verschraubung ebenfalls mit der Fassadenbahn überzogen werden, um auch diese vor Feuchtigkeit zu schützen.

Sollten Sie weitere Fragen haben rufen Sie gerne bei uns an.

Hinweis zur Holzart: Harzhaltiges Nadelholz, es kann gelegentlich zu Harzaustritten kommen.

Kundenbewertungen für "Rhombusleiste, sibirische Lärche"
Bewertung schreiben
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.