Versandfertig in 24h
Kostenlose Rücknahmen
Kauf auf Rechnung

Bostik Parkettklebstoff Parfix Elastic, 17 kg Eimer

Bostik Parkettklebstoff Parfix Elastic, 17 kg Eimer

Bostik Parkettklebstoff Parfix Elastic, 17 kg Eimer

Artikel-Nr.: 43BOSTZ001

Hybrid-Klebstoff, 17 kg Eimer

Lösemittelfrei

hohe Klebkraft mit gutem Rippenstand

gute Verstreichbarkeit

auf nahezu allen Untergründen

116,93 € / Stck. *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, in ca. 1-3 Werktagen bei Ihnen

Sie möchten Ihren Holzboden fest mit dem Untergrund verkleben? Dann können wir Ihnen diesen lösemittelfreien Hybrid- Klebstoff für die elastische Verklebung empfehlen.

Elastische Parkettklebstoffe haben den Vorteil, dass sie weniger Spannungen vom Holzbelag an den Untergrund übertragen. Diese Spannungen entstehen aufgrund des Luftfeuchte abhängigen Quell- und Schwindverhaltens von Holz. Sie kommen bei den massiven Parkettvarianten stärker zum Tragen als bei Varianten mit mehrschichtigem Aufbau. Wie stark das Holz „arbeitet“ hängt außerdem von der Holzart ab. So kann es bei manchen Böden im Winter, wenn heizluftbedingt die Luftfeuchte gering ist, zu kleinen „Fugenöffnungen“ kommen. Bei elastischen Klebstoffen stärker als bei harten. Diese schließen sich aber wieder bei steigender Luftfeuchte. Um zu entscheiden ob ein elastischer oder harter Klebstoff (z.B. Parfix Premium) verwendet werden soll, ist zudem zu klären, wie gut der Untergrund die übertragenen Spannungen aufnehmen kann.

Vor der Verarbeitung muss der Untergrund trocken, sauber, rissfrei, und eben sein. Zement und Calciumsulfat Estriche müssen angeschliffen und gründlich abgesaugt werden. Alte Gussasphalt Estriche müssen mit Nibogrund E 30 Plus grundiert und Quarzsand abgestreut werden. Neue Gußasphalt Estriche sind nur gründlich abzusaugen. Der Untergrund sollte mindestens eine Temperatur von +15 °C haben und die Raumluft eine Mindesttemperatur von +18 °C, sowie einer maximalen relativen Luftfeuchte von 65 %. Ist dieses gegeben kann eine Direktverklebung durchgeführt werden.

Dazu den Klebstoff mit einem gezahnten Spachtel (Empfehlungen siehe unten) auftragen, den Bodenbelag direkt auflegen und ordentlich anklopfen. Auf eventuell abhebende Stellen ist ein Gewicht aufzulegen. Tritt Klebstoff an die Oberfläche oder man kleckert beim Auftragen etwas daneben, ist dieser sofort mit Niboclean zu reinigen. Wichtig zu beachten ist, dass die Holzfeuchte der geplanten Nutzung entspricht. Der Boden ist nach 24 - 48 Stunden voll belastbar. Die erste Oberflächenbehandlung sollte frühestens 48 Stunden nach der Verklebung erfolgen. Das Produkt kann entsprechend der Merkblätter und ergänzenden Hinweise des Zentralverbandes des deutschen Baugewerbes auf Fußbodenheizungen verwendet werden.

Es werden folgende Zahnspachtel (hier im Shop erhältlich) empfohlen:

Zahnspachtel mittel für: Mosaikparkett, Hochkantlamelle.

Zahnspachtel grob für: Mehrschichtparkett, Stabparkett, Massivparkett, Mehrschichtdielen, Massivdielen.

Der Verbrauch liegt bei ca. 1050 g/m².

Die genannten Zahnungen und Klebstoffmengen gelten als Hilfestellung, eine endgültige Auswahl der Zahnung und Klebstoffmenge kann nur baustellenbezogen getroffen werden, da sie sich nach der Beschaffenheit des Untergrundes, Länge der Parkettelemente und der Parkettrückseite richten. Es ist auf jeden Fall auf eine ausreichende Benetzung der Parkettrückseite zu achten.

Vor Gebrauch sind die Herstellerangaben zu beachten.
Kundenbewertungen für "Bostik Parkettklebstoff Parfix Elastic, 17 kg Eimer"
Bewertung schreiben
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.