Hochwertige und langlebige Echtholzböden

Filter schließen
von bis
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Kährs Eiche Nature, Echtholzboden SB 3-Stab
Kährs Eiche Nature, Echtholzboden SB 3-Stab

7 mm, oxidativ geölt, Click 2G

Inhalt Paket / 2,84 m2
19,99 € / m2 *
Kährs Walnuss Statue, Echtholzboden LHD
Kährs Walnuss Statue, Echtholzboden LHD

7 mm, oxidativ geölt, Click 2G

Inhalt Paket / 3,26 m2
36,79 € / m2 *
Kährs Eiche Village, Echtholzboden LHD
Kährs Eiche Village, Echtholzboden LHD

7 mm, oxidativ geölt, Click 2G

Inhalt Paket / 3,26 m2
30,79 € / m2 *
Kährs Eiche Colony, Echtholzboden LHD
Kährs Eiche Colony, Echtholzboden LHD

7 mm, oxidativ geölt, Click 2G

Inhalt Paket / 3,26 m2
31,99 € / m2 *

 

Echtholzboden: Der hochwertige und langlebige Bodenbelag

Welche Holzarten für Echtholzboden gibt es?

Für Echtholzboden oder Furnierboden gibt es einen ungebrochenen Trend: Eichenholz. Auch unser Holzzentrum bietet Böden aus dieser einheimischen Holzart in einer Vielzahl von Designs an. Hierbei wählen Sie zwischen einheitlichen 2- oder 3 Stab LHD Varianten aus, um Abwechslung in das optische Erscheinungsbild Ihrer Holzböden zu bringen.

Eine beliebte Alternative zu Eiche ist Walnussholz. Die Holzart ist seltener, wodurch die Wertigkeit von Holzboden aus diesem Material steigt. Das edle Holz ist relativ hart und steigert die Robustheit des Echtholzbodens, verbunden mit einem einzigartigen graubraunen Grundton.

Welche Oberflächen sind bei Holzboden üblich?

Holzböden werden mit Öl endbehandelt. Das gibt Ihnen den Vorteil, dass man kleine Beschädigungen jederzeit ausbessern kann und eine hohe Langlebigkeit erreicht. Als Nutzer hat man durch den Ölauftrag das Gefühl, als wenn man direkt auf dem Holz läuft. Ein purer Genuss!

Mit einer Ölschicht auf Ihrem Echtholzboden fördern Sie zusätzlich den repräsentativen Charakter des Holzes. Die Ölschicht verleiht dem Boden einen besonderen Glanz und wird gerne auch in größeren Sälen und Salons verwendet.

Wie ist Echtholzboden aufgebaut?

Echter Holzboden wird im Regelfall als Dielenboden verlegt. Die einzelnen Dielen, welche mit einem Klick-System ausgestattet sind, vereinfachen dabei das Verlegen dieses Bodens enorm. Die beliebtesten Varianten sind die klassische Landhausdiele sowie Schiffsboden mit größeren Planken für eine optische Verbreiterung des Raumes.

Eine moderne und beliebte Alternative ist Furnierboden, der sich aus mehreren Materialschichten zusammensetzt. Ähnlich wie bei Vinylboden bildet eine hochverdichtete Holzfaserplatte die Grundlage für den Furnierboden, auf den dünnes Edelholz-Furnier aufgesetzt wird. Die Bodenplatte von Furnierboden ist extrem hart, im Vergleich zum klassischen Echtholzboden wodurch eine geringe Aufbauhöhe erreicht wird.

Diese Vorteile bietet Ihnen Echtholzboden

Im Vergleich zu anderen Bodenbelägen überzeugt Holzboden nicht alleine durch seinen authentischen und natürlichen Charakter. Weitere Vorteile des beliebten Boden sind:

  • Holz ist ein robustes Bodenmaterial, das Ihnen nach dem einmaligen Verlegen eine lange Lebensdauer bei Erhalt einer attraktiven Optik zusichert.
  • Die natürlichen Holzböden sind fußwarm und lassen sich auch barfuß angenehm begehen. Darüber hinaus ist er sehr gut für Allergiker geeignet.
  • Holzboden wirkt uneingeschränkt dekorativ und verleiht jedem Raum eine zusätzlich natürlich Optik. Gerade für Räume mit repräsentativen Charakter ist der Einsatz von Echtholz fast alternativ.
  • Während andere Bodenbeläge die Holzoptik imitieren, entscheiden Sie sich mit Echtholzboden für das hochwertige und unverkennbare Original.
  • Das gute Preis- und Leistungsverhältnis bietet Ihnen eine wertige Alternative zu Laminat oder Vinyl- und Designboden

A&J Holzzentrum Hamburg - Ihr Partner für Holzböden und mehr

Wenn Sie einen hochwertigen Echtholz- oder Furnierboden verlegen möchten, ist das A&J HOLZZENTRUM Ihr zuverlässiger Partner. Wir führen für Kunden in Hamburg und der norddeutschen Umgebung ein breites Spektrum an Fußböden, Türen für den Innenausbau sowie eine Vielzahl an Artikeln für Ihren Garten . Eine kompetente Beratung an unserem Standort Hamburg verbinden wir mit einer breitgefächerten Produktauswahl und einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis.

  Echtholzboden: Der hochwertige und langlebige Bodenbelag Welche Holzarten für Echtholzboden gibt es? Für Echtholzboden oder Furnierboden gibt es einen ungebrochenen Trend:... mehr erfahren »
Fenster schließen
Hochwertige und langlebige Echtholzböden

 

Echtholzboden: Der hochwertige und langlebige Bodenbelag

Welche Holzarten für Echtholzboden gibt es?

Für Echtholzboden oder Furnierboden gibt es einen ungebrochenen Trend: Eichenholz. Auch unser Holzzentrum bietet Böden aus dieser einheimischen Holzart in einer Vielzahl von Designs an. Hierbei wählen Sie zwischen einheitlichen 2- oder 3 Stab LHD Varianten aus, um Abwechslung in das optische Erscheinungsbild Ihrer Holzböden zu bringen.

Eine beliebte Alternative zu Eiche ist Walnussholz. Die Holzart ist seltener, wodurch die Wertigkeit von Holzboden aus diesem Material steigt. Das edle Holz ist relativ hart und steigert die Robustheit des Echtholzbodens, verbunden mit einem einzigartigen graubraunen Grundton.

Welche Oberflächen sind bei Holzboden üblich?

Holzböden werden mit Öl endbehandelt. Das gibt Ihnen den Vorteil, dass man kleine Beschädigungen jederzeit ausbessern kann und eine hohe Langlebigkeit erreicht. Als Nutzer hat man durch den Ölauftrag das Gefühl, als wenn man direkt auf dem Holz läuft. Ein purer Genuss!

Mit einer Ölschicht auf Ihrem Echtholzboden fördern Sie zusätzlich den repräsentativen Charakter des Holzes. Die Ölschicht verleiht dem Boden einen besonderen Glanz und wird gerne auch in größeren Sälen und Salons verwendet.

Wie ist Echtholzboden aufgebaut?

Echter Holzboden wird im Regelfall als Dielenboden verlegt. Die einzelnen Dielen, welche mit einem Klick-System ausgestattet sind, vereinfachen dabei das Verlegen dieses Bodens enorm. Die beliebtesten Varianten sind die klassische Landhausdiele sowie Schiffsboden mit größeren Planken für eine optische Verbreiterung des Raumes.

Eine moderne und beliebte Alternative ist Furnierboden, der sich aus mehreren Materialschichten zusammensetzt. Ähnlich wie bei Vinylboden bildet eine hochverdichtete Holzfaserplatte die Grundlage für den Furnierboden, auf den dünnes Edelholz-Furnier aufgesetzt wird. Die Bodenplatte von Furnierboden ist extrem hart, im Vergleich zum klassischen Echtholzboden wodurch eine geringe Aufbauhöhe erreicht wird.

Diese Vorteile bietet Ihnen Echtholzboden

Im Vergleich zu anderen Bodenbelägen überzeugt Holzboden nicht alleine durch seinen authentischen und natürlichen Charakter. Weitere Vorteile des beliebten Boden sind:

  • Holz ist ein robustes Bodenmaterial, das Ihnen nach dem einmaligen Verlegen eine lange Lebensdauer bei Erhalt einer attraktiven Optik zusichert.
  • Die natürlichen Holzböden sind fußwarm und lassen sich auch barfuß angenehm begehen. Darüber hinaus ist er sehr gut für Allergiker geeignet.
  • Holzboden wirkt uneingeschränkt dekorativ und verleiht jedem Raum eine zusätzlich natürlich Optik. Gerade für Räume mit repräsentativen Charakter ist der Einsatz von Echtholz fast alternativ.
  • Während andere Bodenbeläge die Holzoptik imitieren, entscheiden Sie sich mit Echtholzboden für das hochwertige und unverkennbare Original.
  • Das gute Preis- und Leistungsverhältnis bietet Ihnen eine wertige Alternative zu Laminat oder Vinyl- und Designboden

A&J Holzzentrum Hamburg - Ihr Partner für Holzböden und mehr

Wenn Sie einen hochwertigen Echtholz- oder Furnierboden verlegen möchten, ist das A&J HOLZZENTRUM Ihr zuverlässiger Partner. Wir führen für Kunden in Hamburg und der norddeutschen Umgebung ein breites Spektrum an Fußböden, Türen für den Innenausbau sowie eine Vielzahl an Artikeln für Ihren Garten . Eine kompetente Beratung an unserem Standort Hamburg verbinden wir mit einer breitgefächerten Produktauswahl und einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis.